Die gesundheitlichen Auswirkungen einer schlechten Körperhaltung

Hast du nicht zugehört, als deine Mutter dich nörgelte, aufrecht zu sitzen oder aufzustehen? Du solltest haben. Wenn Sie ein Seriensloucher sind, können Sie Ihre Nacken- und Schulterschmerzen, Steifheit und Rückenschmerzen wahrscheinlich direkt auf Ihre Haltung zurückführen.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Richtlinien

Das Ignorieren von Ratschlägen zu einer guten Körperhaltung kann sich auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken und Sie auf Nacken- und Schulterbelastung, Rückenschmerzen und sogar Gelenkschäden vorbereiten. Sie können das Unbehagen für eine Weile abtun, aber es ist die Art Ihres Körpers, Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen.

„Eine schlechte Körperhaltung kann zu Schmerzen führen, aber auf lange Sicht ist es, wenn Sie es bekommen echte Schäden“, sagt der Chiropraktiker Andrew Bang, DC.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie fünf Tage die Woche ins Fitnessstudio gehen und anstrengende Beinübungen machen, fühlen sich Ihre Beine überarbeitet und wund an. Das tägliche Sitzen am Schreibtisch kann zu ähnlichen Ergebnissen führen.

Eine schlechte Körperhaltung zwingt Sie dazu, die Nacken- und Rückenmuskulatur zu überanstrengen. Die Bemühungen Ihres Immunsystems, diese Muskeln zu heilen, begünstigen Entzündungen, die im Laufe der Zeit zu Arthritis in benachbarten Gelenken führen können.

Wie können Sie also Ihre Gewohnheiten anpassen, um das Problem zu beheben? Dr. Bang macht ein paar Vorschläge.

Achten Sie auf Ihre Schreibtischeinrichtung

Halten Sie sich beim Arbeiten an Ihrem Schreibtisch die Schultern und Arme in einem 90-Grad-Winkel. Positionieren Sie Ihren Monitor geradeaus auf Augenhöhe. „Die meisten Leute platzieren es so, dass sie nach unten schauen, aber dies erhöht die Nackenbelastung erheblich“, bemerkt Dr. Bang.

Eine Studie aus dem Jahr 2014

am “Texthals”, auch “Tech-Nacken” genannt – ein Problem, das durch den ständigen Blick auf Ihr Telefon oder Tablet verursacht wird – festgestellt, dass, wenn Sie Ihren Kopf in einer Linie mit Ihren Schultern halten, er nur etwa 10 Pfund wiegt .

„Aber für jeden Zentimeter, den Sie nach vorne neigen, verdoppelt sich das Gewicht, das sie auf Ihre Wirbelsäule legt, fast“, sagt Dr. Bang.

Schlechte Körperhaltung während Stehen führt zu ähnlichen Problemen für Nacken und Rücken. Wenn Sie in Ihrem Büro Zugang zu einem Stehpult haben, ist dies eine beruhigende Option. Aber Sie müssen trotzdem sorgfältig auf eine gute Körperhaltung achten.

Halten Sie Ihre Wirbelsäule in einer neutralen Position. „Strecken Sie Ihren Hintern nicht nach hinten oder lehnen Sie sich nicht zu weit nach vorne“, warnt Dr. Bang. Das Stehen in diesen Positionen kann Rückenschmerzen verursachen.

Und auch hier positionieren Sie Ihren Computerbildschirm hoch genug, um nicht nach unten zu schauen.

Bewegen Sie sich so viel Sie können

    Ob Sie bei der Arbeit sitzen oder stehen, Dr. Bang empfiehlt, in regelmäßigen Bewegungen zu arbeiten.

    Take Machen Sie eine kurze Pause und gehen Sie, wenn Sie können, etwa einmal pro Stunde herum. Aber selbst wenn Sie an Ihrem Schreibtisch festsitzen, können Sie Ihre Bewegungen variieren.

    „Ihr Körper liebt Abwechslung, also lassen Sie Ihre Muskeln nicht zu ermüden“, sagt er. „Wenn Sie einen Stehpult haben, müssen Sie trotzdem umziehen. Schwanken Sie ein wenig oder treten Sie den ganzen Tag über eine Weile vor und zurück.“

    Probieren Sie diese Übungen aus, um Ihre Körperhaltung zu verbessern.

    Verändern Ihre tägliche Routine kann Ihnen helfen, sich schnell besser zu fühlen. „Aber es kann einige Zeit dauern, sich eine gute Körperhaltung anzugewöhnen“, sagt Dr. Bang. Wie bei jeder anderen Trainingsroutine dauert es etwa vier bis sechs Wochen, bis sich eine echte Veränderung zeigt.

    Er empfiehlt die folgenden Arten von Übungen, um die Muskeln zu stärken und Ihre Körperhaltung zu verbessern:

    • Übermensch. Legen Sie sich auf den Bauch und heben Sie gleichzeitig Ihre Arme und Beine ein paar Zentimeter über den Boden. Halten, entspannen und wiederholen.
  • Core.

Crunches, Planks und Beinstrecker stärken deine Rumpfmuskulatur.

  • Halsverlängerung.

    Setzen Sie sich bequem hin und drücken Sie Ihren Kopf fest nach hinten in die Kopfstütze Ihres Stuhls (oder Ihres Autos) oder in Ihre Hände. Halten Sie mehrmals 30 Sekunden lang gedrückt, um Kraft aufzubauen.

  • Schulterblätter.
  • Trainieren Sie Ihre Trapez- und Rautenmuskeln, um Ihre Schultern nach hinten zu ziehen. Halten Sie ein Übungsband in Schulterhöhe vor sich, strecken Sie es dann über Ihre Brust und beugen Sie die Arme leicht. Zurück zur Ausgangsposition und wiederholen.

    Wenn du schlecht denkst Ihre Körperhaltung verursacht Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über zusätzliche Tipps oder Therapien, mit denen Sie Ihre Symptome lindern können.

    Ergreifen Sie jetzt Schritte, um Ihre Körperhaltung zu verbessern – Sie werden froh sein hast du später gemacht. (Und deine Mutter wird stolz auf dich sein.)

    About admin

    Check Also

    Beste Übungen für Osteoarthritis (OA) des Knies

    Beste Übungen für Osteoarthritis (OA) des Knies

    Wenn es um Osteoarthritis geht, ist es unvermeidlich, dass sie sich in den Knien befindet. …

    Bir cevap yazın

    E-posta hesabınız yayımlanmayacak.