Eine immunstärkende Super-Zutat, die auf 3 Arten verwendet wird: Grüner Tee

Grüner Tee wird seit langem als eine der ersten Verteidigungslinien gegen Krankheiten verwendet. Tatsächlich kann seine Geschichte Tausende von Jahren bis ins alte China zurückverfolgt werden, wo er für seine vielen medizinischen Eigenschaften verehrt wurde.

Wie schwarzer Tee, weißer Tee und Oolong-Tee, Grüner Tee wird aus den Blättern der Camellia sinensis-Pflanze hergestellt, die in Asien beheimatet ist.

Es wird durch Dämpfen, Braten und Trocknen der Blätter hergestellt, die einen grasigen, etwas nussigen Geschmack haben und in heißem Wasser eingeweicht werden können, um Tee zu brauen.

Es kann auch zur Herstellung von Matcha verwendet werden, einer grünen Teesorte, die durch Pulverisieren von Teeblättern zu einem feinen Pulver hergestellt wird.

Grüner Tee und Matcha unterscheiden sich geringfügig in Bezug auf den Nährwert. Dies liegt daran, dass Matcha aus dem ganzen Teeblatt hergestellt wird, was zu einem konzentrierteren Endprodukt führt.

Matcha kann verwendet werden, um heiße Getränke zuzubereiten oder Backwaren, Haferbällchen, Smoothies und mehr Farbe zu verleihen.

Nicht nur grünen Tee und Matcha wurde mit einer langen Liste von Vorteilen in Verbindung gebracht, aber beide verfügen auch über eine Vielzahl von Antioxidantien und anderen gesundheitsfördernden Eigenschaften, was sie zu einer großartigen Ergänzung Ihres Erkältungs- und Grippebekämpfungsarsenals macht.

Nach unten scrollen für drei einzigartige Möglichkeiten, grünen Tee zu verwenden – und seine Vorteile zu nutzen.

Grüner Tee ist reich an krankheitsbekämpfenden Antioxidantien und Polyphenolen, einschließlich Epigallocatechingallat (EGCG).

EGCG wurde ausgiebig auf seine Fähigkeit untersucht, Entzündungen zu lindern und die Immunität zu stärken.

Tatsächlich eine Reagenzglasstudie aus dem Jahr 2020 festgestellt, dass EGCG in der Lage ist, die Aktivität bestimmter Proteine ​​​​zu verändern, was dazu beitragen könnte, die Replikation des Grippevirus zu blockieren.

Mehrere andere Verbindungen, die in grünem Tee vorkommen, bekannt als Catechine, können auch antivirale Eigenschaften haben und vor Krankheiten und Infektionen schützen.

Weitere Forschung am Menschen ist noch erforderlich. Allerdings zeigen einige Reagenzglas- und Tierstudien laut einer 2017 Überprüfung, dass bestimmte Katechine, die in grünem Tee enthalten sind, gegen Virusinfektionen wirksam sein könnten wie Influenza, Adenovirus und Hepatitis.

Interessanterweise fand eine 2020-Studie an 255 Beschäftigten des Gesundheitswesens sogar heraus, dass der tägliche Konsum eines Catechin-haltigen Getränks über 12 Wochen reduzierte das Risiko von Infektionen der oberen Atemwege im Vergleich zu einer Kontrollgruppe um die Hälfte.

Wenn Sie einfach nur an einer Tasse grünen Tee nippen, Es gibt viele andere Möglichkeiten, es zu genießen. Hier sind drei einfache Alternativen, um Ihre Aufnahme zu erhöhen.

Mit diesem einfachen Grüntee-Haferflocken gelingt Ihr Tag auf dem richtigen Fuß.

Wenn Sie das Wasser in Ihren Haferflocken gegen grünen Tee austauschen, können Sie zusätzliche Antioxidantien in Ihre Ernährung aufnehmen und Ihrer Morgenmahlzeit eine gesunde Note verleihen.

Sie können es auch anpassen, indem Sie einige Ihrer Favoriten hinzufügen Zutaten wie Beeren, Walnüsse, Chiasamen oder Mandelbutter.

Zutaten

  • 1 Beutel grüner Tee

  • 1 Tasse (237 ml) kochendes Wasser

1 Tasse (90 g) altmodischer oder Haferflocken

1 Tasse (237 ml) Milch nach Wahl

  • 1–2 EL. (21–42 g) Honig
  • Toppings nach Wahl, z. B. Obst , Nüsse, Samen oder Erdnussbutter

    Richtungen

      Brauen Sie eine Tasse grünen Tee, indem Sie einen Teebeutel 3–5 Minuten in kochendes Wasser legen.

      In einem Topf über dem Herd bei mittlerer Hitze Haferflocken mit grünem Tee und Milch zu gleichen Teilen mischen und 5 Minuten kochen lassen , oder bis sie dick sind.

      Honig einrühren und Ihre Lieblingsbeläge hinzufügen.

      Eine reichhaltige, beruhigende und herzhafte Hühnersuppe ist ein Muss während der Grippesaison.

      Dieses Rezept enthält grünen Tee, der die Kälte bekämpfende Kraft von Hühnersuppe auf die nächste Stufe bringt.

      Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihrer Suppe grünen Tee hinzufügen möchten, entscheiden Sie sich für einfach ein paar Teebeutel oder fügen Sie zusätzliche Kräuter und Gewürze hinzu, um den Geschmack zu ergänzen.

      Zutaten

      8 Tassen (1,9 Liter) Hühnerbrühe (oder eine andere Brühe Ihrer Wahl)

      2 Hähnchenbrust, geschnitten in mittelgroße Stücke

      3 Knoblauchzehen, gehackt

      1 mittelgroße gelbe Zwiebel, gehackt

      2 Karotten, geschält und gehackt

        2 Selleriestangen, gewürfelt

        Salz, nach Geschmack

        Prise Pfeffer

      1/3 Tasse (20 g) frische Pars Mais, gehackt

      1 TL. (1,2 g) getrockneter Rosmarin

      1 TL. (1 g) getrockneter Thymian

      4–8 Grünteebeutel

    1. Richtungen

          Brühe in einem großen Topf aufkochen.

        Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln, fügen Sie das Huhn in den Topf, decken Sie es ab und kochen Sie es 30–40 Minuten.

      1. Fügen Sie Knoblauch, Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Salz, Pfeffer, Petersilie, Rosmarin und Thymian hinzu.
        • 15–20 Minuten köcheln lassen.
        • Grünteebeutel hinzufügen und 5 Minuten ziehen lassen, dann vor dem Servieren herausnehmen.

    Matcha ist nicht nur vollgepackt mit Antioxidantien, sondern kann auch dazu beitragen, einer Sorte einen Hauch von Farbe zu verleihen Rezepte, einschließlich dieses Salatdressings.

    Dieses einfache Dressing kann über fast alles geträufelt werden, von Salaten über geröstetes Gemüse bis hin zu Buddha Bowls und mehr.

    Zutaten

        1 Tasse (245 g) Naturjoghurt

        1/2 Avocado

        2 EL . (30 ml) Olivenöl

        2 Knoblauchzehen, gehackt

      • 1/2 TL. (1 g) Matcha-Pulver in kulinarischer Qualität

        Salz, nach Geschmack

      • Pfeffer nach Geschmack

        1/2 Tasse (15 g) frische Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Minze und Dill

      • 2 EL. (30 ml) Zitronensaft

      Richtungen

        Joghurt, Avocado, Öl, Knoblauch, Matcha, Salz, Pfeffer, Kräuter und Zitronensaft in einen Mixer geben.

      1. Mischt, bis es glatt ist.

    Grüner Tee ist ein starker Inhaltsstoff, der aus den Blättern der Camellia sinensis . gewonnen wird Pflanze.

    Es enthält mehrere immunstärkende Verbindungen, die Krankheiten und Infektionen abwehren können, einschließlich EGCG.

    Außerdem gibt es Es gibt viele interessante und köstliche Möglichkeiten, es zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen, die über das Trinken hinausgehen, einschließlich der Zugabe zu Suppen, Salatdressings, Haferbällchen und mehr.

    Für weitere tolle Tipps zur Verwendung von Super Zutaten, check out:

  • Knoblauch

  • Pilze
  • Joghurt
  • Miso
  • About admin

    Check Also

    Ihr Feel Great Weight Cardio-Plan

    Ihr Feel Great Weight Cardio-Plan

    Möchtest du dauerhaft abnehmen? „Der Schlüssel ist, konsequent auf eine Weise zu trainieren, die Kalorien …

    Bir cevap yazın

    E-posta hesabınız yayımlanmayacak.