Entkeimen Sie Ihre Sporttasche

Von Michele Bender Aktualisiert am 16. April 2013

Aus dem Gesundheitsmagazin
Wenn Sie nach dem Training warme, feuchte Ausrüstung in Ihre Sporttasche werfen, könnten Sie es sein Geben Sie Millionen von Keimen eine kostenlose Fahrt mit Ihnen nach Hause. „Es ist die perfekte Umgebung für Bakterien, um zu gedeihen“, sagt Kelly A. Reynolds, PhD, Mikrobiologin und außerordentliche Professorin für öffentliche Gesundheit an der University of Arizona. Die Ergebnisse könnten Sie mit allem, von Erkältungen und Grippe bis hin zu einer unangenehmen Staphylokokkeninfektion, ins Abseits drängen. Werfen Sie jedoch nicht das Handtuch. So desinfizieren Sie die schlimmsten Sportbeutel-Keimstraftäter.

Trainingskleidung und Badeanzüge
Warum sie keimig sind: Sie ballen sie zusammen – noch feucht mit Schweiß oder Poolwasser – werfen Sie sie stecken Sie sie in Ihre Tasche und lassen Sie sie mehrere Stunden oder sogar Tage darin.

Die Reinigung: Legen Sie Kleidung in eine Plastiktüte oder verstauen Sie sie in einer separaten Netztasche, dann waschen Sie sie so schnell wie möglich. Keine Zeit für Wäsche? Hängen Sie sie zumindest zum Trocknen auf, damit sich Bakterien und Schimmel nicht vermehren.

Wasserflasche
Warum es keimt: Diejenigen mit Pull-up-Tops sind die schlimmsten Täter; Wenn Sie sie mit den Händen öffnen, übertragen Sie Keime in die kleinen Spalten um den Ausguss – und in Ihren Mund.

Die Reinigung: Vermeiden Sie es, den Ausguss durch Hochziehen zu berühren oben mit den Zähnen. Und nach jedem Gebrauch waschen Sie Ihre Flasche bei starker Hitze in der Spülmaschine. Oder vermeiden Sie das Problem ganz und holen Sie sich eine Flasche mit Schraubverschluss.

Sporttasche
Warum es keimig ist: Zusätzlich zu dem ganzen ekligen Zeug packst du oft die Tasche unten auf dem Boden des Fitnessstudios oder des Badezimmers, auf dem unzählige gruselige Krabbeltiere leben.

Die Reinigung: Leeren Sie regelmäßig Ihre gesamte Tasche und lüften Sie sie aus. Waschen Sie es wöchentlich mit dem heißesten Wasser, das es braucht, oder wischen Sie es mit einem desinfizierenden Tuch ab. Und legen Sie es nicht direkt auf den Boden des Fitnessstudios oder Badezimmers – hängen Sie es auf oder legen Sie es auf ein Handtuch auf den Boden.

Yogamatte
Warum sie keimt: Du schwitzt dich durch durch Sonnengruß, dann rolle deine nasse Matte auf, trage sie nach Hause und vergiss es bis nächste Woche Unterricht.

Die Reinigung: Nach dem Unterricht mit einem Desinfektionsmittel reinigen wischen. (Bewahren Sie ein paar in einer Reißverschlusstasche in Ihrer Yogatasche auf.) Oder trocknen Sie es mit einem sauberen Handtuch ab, bevor Sie es zusammenrollen, und wischen Sie es dann ab, wenn Sie nach Hause kommen.

Flip Flops

Warum sie keimig sind: Sie tragen sie in der Dusche, Sauna und Umkleidekabine – überall wimmelt es von Pilzen und Bakterien.

Die Reinigung: Setzen Sie sie ein in einer Plastiktüte, bevor Sie sie in Ihre Sporttasche stecken. (Das gilt auch für deine Turnschuhe.) Wenn du nach Hause kommst, besprüh sie mit einem desinfizierenden Reinigungsmittel und lasse sie vollständig trocknen, bevor du sie wieder einpackst. (Achten Sie darauf, auch Ihre Turnschuhe auslüften zu lassen.)

About admin

Check Also

Einen Marathon laufen: Marathon-Trainingsplan für Fortgeschrittene

Einen Marathon laufen: Marathon-Trainingsplan für Fortgeschrittene

Aus dem Gesundheitsmagazin Dieses Programm ist eine Steigerung der Laufleistung und Intensität gegenüber dem Anfängerprogramm …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.