Funktioniert Rogaine? Bei dünnem Haar, Bärten, Frauen oder zurückgehendem Haaransatz

Wir schließen Produkte ein, von denen wir glauben, dass sie für unsere Leser nützlich sind. Wenn Sie über Links auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Hier ist unser Prozess.

Wenn Sie Ihre Haare verlieren, haben Sie vielleicht schon von Minoxidil gehört, auch bekannt als Rogaine.

Diese beliebte Behandlung gegen Haarausfall ist von der Food and Drug Administration (FDA) zugelassen. . Es ist rezeptfrei als Flüssigkeit oder Schaum zur Behandlung von männlichem und weiblichem Haarausfall erhältlich.

Rogaine wirkt nur bei bestimmten Arten von Haarausfall und nur, wenn Sie mit seiner Anwendung Schritt halten. Aber es funktioniert nicht bei jedem.

Wenn es funktioniert, wachsen wahrscheinlich nicht alle Haare, die Sie verloren haben, nach und es kann bis zu 4 Monate dauern, bis Sie Ergebnisse sehen. Sie müssen Rogaine auf unbestimmte Zeit verwenden, um das Nachwachsen aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Wirksamkeit von Rogaine zu erfahren und herauszufinden, ob Sie ein guter Kandidat sind.

Rogaine gilt als Vasodilatator. Während der genaue Wirkmechanismus von Minoxidil (dem Wirkstoff) nicht wirklich klar ist, wird angenommen, dass es durch eine teilweise Vergrößerung der Haarfollikel und eine Verlängerung der Wachstumsphase des Haares funktioniert. Mit mehr Follikeln in der Wachstumsphase sehen Sie mehr Haarabdeckung auf Ihrer Kopfhaut.

Rogaine wird auf die Kopfhaut aufgetragen, um das Haarwachstum zu unterstützen und Haarausfall durch männliche oder weibliche Kahlheit zu verhindern. Dies ist die häufigste Art von Haarausfall und tritt in Familien auf.

Rogaine wirkt am besten bei Menschen mit erblich bedingtem Haarausfall im Scheitel der Kopfhaut (dem Bereich am Hinterkopf, direkt unter der Krone) oder für Frauen mit allgemein dünner werdendem Haar oben auf der Kopfhaut. Rogaine ist nicht für einen zurückgehenden Haaransatz oder eine Glatze im vorderen Bereich der Kopfhaut gedacht.

Rogaine ist am wirksamsten bei Menschen unter 40 Jahren und für diejenigen, die es bei den ersten Anzeichen von Haaren verwenden Verlust. Es wird Menschen nicht helfen, die bereits eine völlige Glatze haben.

Rogaine für Frauen

Rogaine kann auch für Frauen wirksam sein. Eine ältere Studie aus dem Jahr 2004 zeigte, dass 5 Prozent topisches Minoxidil im Vergleich zu 2 Prozent topischem Minoxidil überlegen war.

Die Studie wurde über einen Zeitraum von 48 Wochen durchgeführt und sowohl die 5-Prozent- als auch die 2-Prozent-Version trugen dazu bei, die psychologische Wahrnehmung von Haarausfall bei Frauen mit weiblichem Haarausfall zu verbessern.

)

Rogaine wird nicht für stillende oder schwangere Personen empfohlen.

Wer sollte Rogaine nicht einnehmen

Sie sollten Rogaine nicht verwenden, wenn:

    Sie nicht Es gibt keine Familienanamnese mit Haarausfall.

Ihr Haarausfall tritt plötzlich auf und fällt ab in Patches.

Du bist unter 18 Jahre alt.

    Ihre Kopfhaut ist verfärbt, juckt, infiziert oder schmerzt beim Anfassen.

    Ihr Haarausfall wird durch Haarprodukte, Chemikalien oder Haarpflegemethoden wie Cornrowing verursacht.

  • Ihr Haarausfall wird durch eine andere Erkrankung verursacht, wie eine Schilddrüsenerkrankung oder Alopecia areata, Ernährungsmängel, Narbenbildung der SC alp, oder Medikamente, wie Chemotherapie.

    Wenn Sie Herzkrankheit, suchen Sie Ihren Arzt auf, bevor Sie Rogaine ausprobieren.

    Rogaine vs. Propecia

    Propecia, auch bekannt als Finasterid, ist ein DHT-Blocker zur Behandlung von männlichem Haarausfall. DHT ist eine der Hauptursachen für Kahlheit bei Männern, da es an Haarfollikel bindet und diese miniaturisiert . Propecia verhindert Haarausfall und Kahlheit, indem es die Umwandlung von Testosteron in DHT verhindert.

    Im Vergleich zu Rogaine stoppt Propecia den Haarausfall, während Rogaine neues Haarwachstum auslöst. Beide sind wirksam bei der Behandlung von männlichem Haarausfall. Tatsächlich hat eine

    Studie aus dem Jahr 2015 gezeigt, dass die beiden Medikamente sogar zusammen verwendet werden können für die ultimative Wirksamkeit.

    Rogaine vs. Minoxidil

    Minoxidil ist die generische Form von Rogaine, also der Wirkstoff in der Generika oder Markenname von Rogaine ist das gleiche. Die einzigen wesentlichen Unterschiede wären auf den Listen der inaktiven Inhaltsstoffe verschiedener Marken zu finden.

    Laut einer älteren Studie aus dem Jahr 2003 gilt Rogaine als sicher und seine Nebenwirkungen sind normalerweise nicht schwerwiegend. Zu den häufigsten gehören:

    Veränderungen der Haarstruktur oder -farbe

    Wenn Sie Rogaine auftragen, achten Sie darauf, dass nichts in Ihre Augen gelangt. Wenn Sie dies tun, spülen Sie Ihre Augen mit viel kaltem Leitungswasser aus.

    Rogaine kann zu schwerwiegenderen Nebenwirkungen führen, dies ist jedoch selten. Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, wenn eines der folgenden Symptome bei Ihnen auftritt:

    Ohnmacht oder Schwindel

  • Schwellung der Hände oder Füße

  • Brustschmerzen
  • Wenn Sie Rogaine zum ersten Mal verwenden, bemerken Sie möglicherweise in den ersten Wochen einen Anstieg des Haarausfalls, da Ihre Haarfollikel altes Haar herausdrücken, um Platz für neues Wachstum zu schaffen.

    )

    Hier sind einige häufig gestellte Fragen zu Rogaine und wie es funktioniert.

    Funktioniert Rogaine wirklich? Bekomme ich alle meine Haare zurück?

    Rogaine wirkt bis zu einem gewissen Grad, wie klinische Studien belegen. Dies gilt jedoch nur für bestimmte Arten von Kahlheit (und nur bei kontinuierlicher Anwendung). Das heißt, es wird nicht bei jedem funktionieren. Für diejenigen, die davon profitieren, wird Rogaine nicht dazu beitragen, alle verlorenen Haare wiederherzustellen.

    Wann sehe ich Ergebnisse von Rogaine?

    Es kann bis zu 4 Monate dauern.

    Funktioniert Rogaine nur für Männer?

    Nein, Rogaine ist auch für einige Frauen erhältlich und wirksam.

    Ist Rogaine sicher?

    Ja, Rogaine ist von der FDA zugelassen. Schwangeren oder stillenden Personen wird die Anwendung jedoch nicht empfohlen.

    Wie oft sollte ich Rogaine verwenden?

    Wenn Sie Ergebnisse von Rogaine sehen, wird empfohlen, sich daran zu halten auf unbestimmte Zeit, da die Ergebnisse ohne fortgesetzte Verwendung nicht dauerhaft sind.

    Wo kann ich es bekommen?

    Sie können Rogaine in Ihrer Apotheke vor Ort oder online bei deren Seite? ˅. Sie können die generische Form Minoxidil auch über Online-Dienste wie Roman, Hims und Behält.

    Obwohl Rogaine nachweislich beim Nachwachsen von Haaren wirksam ist, gibt es einen Haken. Rogaine wirkt nur bei Menschen mit einer erblich bedingten Form von Haarausfall im oberen und hinteren Bereich der Kopfhaut. Es besteht die Möglichkeit, dass es bei Ihnen überhaupt nicht funktioniert.

    Wenn es bei Ihnen funktioniert, werden Sie wahrscheinlich nicht alle Ihre Haare nachwachsen lassen. Sie müssen es auch kontinuierlich verwenden, wenn Sie Ihre Ergebnisse beibehalten möchten. Um es einfacher zu machen, können Sie über die Produktwebsite ein Rogaine-Lieferprogramm abonnieren. Es sind auch günstigere Generika erhältlich.

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie nach 4 Monaten zweimal täglicher Behandlung keine Ergebnisse sehen.

    Share

    About admin

    Check Also

    Ihr Feel Great Weight Cardio-Plan

    Ihr Feel Great Weight Cardio-Plan

    Möchtest du dauerhaft abnehmen? „Der Schlüssel ist, konsequent auf eine Weise zu trainieren, die Kalorien …

    Bir cevap yazın

    E-posta hesabınız yayımlanmayacak.