Hat Zimt irgendwelche Vorteile für Ihre Haut?

Zimt ist ein beliebtes Gewürz aus der Rinde von Zimtbäumen (Cinnamomum). Es wird in Gerichten auf der ganzen Welt als Geschmacksverstärker und natürliche Quelle von Antioxidantien verwendet.

Zimtöl wird manchmal kosmetischen Produkten wie Parfüms, Cremes, Lippenbalsam und Peelings zugesetzt. Einige Leute fügen es beispielsweise hausgemachten Hautpflegemitteln hinzu, um die Haut aufzuhellen, Akne zu verbessern und die Zeichen der Hautalterung zu reduzieren.

Trotz seiner breiten Verwendung ist Zimt eine umstrittene Hautpflege Inhaltsstoff, weil es als hautreizend gilt. Skeptiker glauben, dass es niemals als Hautpflegemittel verwendet werden sollte, während Befürworter glauben, dass es ihre Haut gesünder macht.

In diesem Artikel erfahren Sie, ob Zimt Ihrer Haut zugute kommen kann – oder ob es besser bleibt auf dem Gewürzregal.

Zimt ist reich an Pflanzenstoffen, die als Polyphenole bekannt sind, wie Zimtsäure, Zimtaldehyd und verschiedene Flavonoide. Diese verfügen über entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die helfen, zellschädigende freie Radikale zu bekämpfen (1

).

Die Art von Zimt, die häufig in Lebensmittelgeschäften und in Lebensmitteln vorkommt, ist als Cassia-Zimt bekannt und wird vom Cinnamomum-Cassia-Baum gewonnen. Dieser Typ enthält deutlich weniger Polyphenole als ein Typ namens Ceylon (2

, 3).

Ceylon wird aus dem Cinnamomum verum Baum gewonnen. Obwohl es höhere Mengen an gesundheitsfördernden Antioxidantien enthält, ist es jedoch seltener, schwieriger zu bekommen und oft teurer (2, 3).

Zusammenfassung

Die Zimtsorte namens Ceylon liefert mehr gesundheitsfördernde Antioxidantien als die Zimtsorte namens Cassia . Cassia ist jedoch die am häufigsten vorkommende Art in Lebensmitteln und in den Regalen von Lebensmittelgeschäften.

Zimt ist ein antioxidatives Gewürz. Viele glauben, dass es zu gesund aussehender Haut beitragen kann, entweder durch Essen oder topische Anwendung.

Verschlucken

Der Verzehr von Zimt, insbesondere der an Antioxidantien reichen Ceylon-Sorte, wurde mit vielen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Es kann beispielsweise als natürlicher Entzündungshemmer wirken, das Risiko von Herzerkrankungen verringern und den Blutzuckerspiegel senken (1 , 4

).

Es gibt jedoch wenig Forschung über seine Wirkung auf die Hautgesundheit .

Theoretisch kann eine Ernährung mit hohem Gehalt an Antioxidantien – einschließlich Antioxidantien aus Zimt – die Gesundheit der Haut unterstützen, indem sie freie Radikale bekämpft. Freie Radikale können ansonsten die Hautzellen schädigen und Alterserscheinungen wie Falten und verminderte Hautelastizität beschleunigen (5

, 6

, 7

).

Darüber hinaus bestätigen keine wissenschaftlichen Beweise, dass der Verzehr von Zimt Ihrer Haut zugute kommt, und es sind weitere Untersuchungen erforderlich. Das heißt, wenn Sie den Geschmack mögen, ist es nichts auszusetzen, die Würze zu Ihren Gerichten hinzuzufügen.

Topische Anwendung

Das Auftragen von Zimt auf Ihre Haut kann einige Vorteile bieten.

In einer Reagenzglasstudie aus dem Jahr 2012 wurde Ceylon-Zimtextrakt Es wurde gezeigt, dass es die Kollagensynthese unterstützt. Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein Ihrer Haut, das sich mit zunehmendem Alter verschlechtert und zu vermehrter Hauterschlaffung und Falten führt (8).

In ähnlicher Weise ergab eine Studie aus dem Jahr 2008, dass eine Creme mit Extrakten aus Ceylon-Zimt, Aloe Vera, Granatapfel, Süßholz, Kurkuma und anderen antioxidativen Kräutern die Hautelastizität, Festigkeit und Feuchtigkeit verbessert. Diese Vorteile konnten jedoch nicht mit Zimt allein in Verbindung gebracht werden (9

).

Forscher haben vorgeschlagen, dass der hohe Zimtaldehydgehalt von Zimt für seine kollagenfördernde Wirkung verantwortlich sein könnte, während seine antioxidativen Eigenschaften die Haut vor kollagenabbauenden freien Radikalen schützen können (10, 11

).

Außerdem einige Test- Röhrchen- und Tierstudien haben gezeigt, dass Zimtextrakt dank seiner antioxidativen und antimikrobiellen Eigenschaften die Wundheilung der Haut fördern kann (12

,

13, 14,

15

).

Zimt kann auch die Tyrosinaseaktivität hemmen, was zu braunen Flecken in Lebensmitteln führt Produkte. Einige Leute glauben, dass dieser Effekt auch auf braune Pigmente in der Haut zutreffen kann und verwenden Zimt zur Behandlung von Hyperpigmentierung, obwohl keine Forschung diese Verwendung unterstützt (

1).

Über diese Studien hinaus bestätigen keine klinischen Studien am Menschen die Idee von Zimt als wirksamen Hautpflegeinhaltsstoff zur Behandlung von Alterserscheinungen, Akne, Hautverfärbungen und Hyperpigmentierung oder um die Haut aufzuhellen.

Außerdem verwenden verfügbare Studien in der Regel Zimtextrakt, der im Vergleich zu Zimtpulver höhere Konzentrationen an Antioxidantien enthält. Daher ist es unwahrscheinlich, dass die Verwendung von normalem Zimtpulver in Hautpflegebehandlungen irgendwelche Vorteile hat.

Zusammenfassung

Zimt kann zwar Teil einer gesunden Ernährung sein, aber es gibt wenig Forschung, die seine Verwendung bei Anti-Aging, Hautaufhellung, Akne, Verfärbungen, oder andere Hautprobleme.

Zimt ist nicht nur ein beliebtes kulinarisches Gewürz, sondern wird auch einigen Hautpflege- und Kosmetikprodukten wegen seines Geruchs oder angeblichen gesundheitlichen Nutzens zugesetzt . Allerdings ist seine Verwendung in kommerziellen Produkten aufgrund seiner möglichen reizenden Wirkung auf die Haut eingeschränkt.

Stattdessen wird Zimt hauptsächlich in hausgemachten Hautpflegemitteln wie Gesichtsmasken und Körperpeelings verwendet . Insbesondere Honig- und Zimt-Gesichtsmasken haben als potenzielle Behandlung von Akne an Popularität gewonnen, obwohl keine Forschung diese Behauptung unterstützt.

Einige Leute verwenden Zimt allein als Gesichtspeeling. Dies kann jedoch die Haut reizen und wird nicht empfohlen.

Zusammenfassung

Zimt kommt selten in kommerziellen Hautpflegeprodukten vor, da er häufig reizend ist. Obwohl es in hausgemachten Hautpflegeprodukten beliebt ist, wird seine Verwendung nicht empfohlen.

Zimt ist aufgrund seiner bekannten Nebenwirkungen ein umstrittener Hautpflegeinhaltsstoff. Tatsächlich kann eine Zimtüberempfindlichkeit sowohl bei der Einnahme als auch bei der topischen Anwendung auftreten.

Allergische Reaktionen durch den Verzehr von Zimt umfassen Kribbeln im Mund, Juckreiz, Bauchschmerzen, Keuchen und Atembeschwerden (16, 17

).

Häufige Reaktionen auf die topische Anwendung von Zimt sind Hautausschläge, Rötungen, Verfärbungen, Reizungen und Brennen. Wenn bei Ihnen eines dieser Symptome auftritt, unterbrechen Sie die Anwendung und sprechen Sie mit einem Arzt (16

, 17).

Außerdem kann das direkte Auftragen von ätherischem Zimtöl auf die Haut zu Hautreizungen führen. Es gab sogar seltene Berichte über Verbrennungen zweiten Grades durch diese Anwendung (16

, 18).

Wenn Sie kommerzielle Hautpflegeprodukte mit Zimt ausprobieren möchten, ist es wichtig, zuerst einen kleinen Patch-Test durchzuführen. Geben Sie einfach eine kleine Menge des Produkts auf Ihren inneren Unterarm und warten Sie 24 Stunden, um zu sehen, ob Ihre Haut eine negative Reaktion zeigt.

Und wenn es um hausgemachte Hautpflegelösungen mit Zimt geht, ist es kann am besten sein, sie zu vermeiden.

Zusammenfassung

Zimtüberempfindlichkeit ist relativ häufig und kann zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Hautreizungen, Verfärbungen und Brennen führen. In seltenen Fällen kann das Auftragen von ätherischem Zimtöl auf die Haut zu schweren Hautverbrennungen führen.

Zimt ist ein köstliches, gesundes Gewürz, das in Gerichten auf der ganzen Welt verwendet wird.

Zimt ist reich an Antioxidantien und nützlichen Pflanzenstoffen und erfreut sich als Hautpflegemittel wachsender Beliebtheit. Befürworter behaupten, dass es helfen kann, Hyperpigmentierung und Akne zu behandeln, die Haut aufzuhellen und Alterserscheinungen zu verringern. Allerdings unterstützt keine Forschung diese Behauptungen.

Während der Verzehr von Zimt eine großartige Möglichkeit ist, um Lebensmittel zu würzen, ist die Verwendung von Zimtpulver und ätherischem Öl in Hautpflegeinhaltsstoffen mit Hautreizungen, Verfärbungen und Verbrennungen verbunden — vor allem bei der Verwendung von hausgemachten Hautpflegeprodukten.

Alles in allem ist es wahrscheinlich am besten, Zimt in der Vorratskammer und außerhalb Ihrer Hautpflegeroutine aufzubewahren.

About admin

Check Also

Ihr Feel Great Weight Cardio-Plan

Ihr Feel Great Weight Cardio-Plan

Möchtest du dauerhaft abnehmen? „Der Schlüssel ist, konsequent auf eine Weise zu trainieren, die Kalorien …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.